Werbung:

Fifa 15 im Test

Autor des Artikels: Steven Wilcken

2625858-fifa15_xboxone_ps4_mantomanbattles_atleticomadrid_vs_psg_wm_result[1]

Fifa 15 ist nun seit knapp 2 Wochen auf dem Markt. Wir haben das Spiel seit Release und haben die ein oder andere Partie gespielt. Ob sich der Kauf der 15ner Version lohnt, verrät euch unser Test.

[b]Fussball – Eine Frage der Lebensphilosophie[/b]
Ja – ich und Fussball sind nicht die besten Freunde. Immerhin – über die Jahre und vor allem die deutsche WM haben mich dazu gebracht, dass mich Weltmeisterschaften und Europameisterschaften dann doch mal für Fussball interessieren. Liga? Pff… ne. Kein Interesse. Und auch Fussball als Videospiel ist für mich nicht ganz so interessant. Ich spiel es mal mit wenn es ein Kumpel spielen möchte. Und tatsächlich kenne ich auch die nötigsten Regeln. Doch so richtig im Fussball bin ich lange nicht. Dennoch ein möglicher Kunde? Vielleicht.

1024871_screenhi_930x524_MantoManBattles_Napoli_vs_ACMilan[1]

[b]Fifa 15 und der E-Sport[/b]
Es ist ja nicht so, dass ich das erste Mal ein Fifa Spiel teste. Ich teste Sie, da ich gerne jeden Bericht mitnehme. Und sei es nur drum um meinen Erfahrungsschatz zu erweitern. Und tatsächlich hab auch ich zu Fifa über die Jahre ein persönliches Verhältnis aufgebaut. So gab es zum Launch der Xbox One hier in Frankfurt ein Fifa Turnier mit dem Preis eine Xbox One zu gewinnen. Ich glaube ich habe noch nie so viel Fifa am Stück gespielt wie zu der Zeit! Und da es unter diesem E-Sport aspekt tatsächlich auch richtig Spaß gemacht hat hat, habe ich mich sogar in diesem Jahr auf die Veröffentlichung von Fifa 15 gefreut.

FIFA_gen3_GC_feature_5-081214[1]

[b]Fifa 15 vs 14[/b]
Das was mich an Fifa schon immer gestört hat ist die Markpolitik. Ich habe das Gefühl, dass die meisten Updates und Inhalte ganz einfach über einen DLC oder Patch nachgereicht werden können. Beispiel – in Fifa 15 soll das Spieler ab sofort mehr Zeit bekommen um über taktische Züge nachdenken zu können. Entsprechend hat man den Spielfluss etwas verlangsamt, indem man dezent die Aktionen der Spieler, sowie den Lauf des Balles etwas reduziert hat. Das fühlt sich gut an und wird auch von vielen Kollegen, die Fifa in jedem Jahr förmlich aufsaugen als deutlicher Fortschritt gewertet. Ich als Gelegenheits-Fifa-Spieler sage mir, wieso macht man dass dann nicht auch in Fifa 14 als Patch und gibt den Leuten die Wahl ob sie zu Fifa 15 updaten wollen? Muss ich mir jedes Fifa kaufen oder kann ich nicht auch einfach mal 2-3 Versionen überspringen?

2625858-fifa15_xboxone_ps4_mantomanbattles_atleticomadrid_vs_psg_wm_result[1]

[b]Spielfluss wie immer Top[/b]
Und tatsächlich beginnt ab diesem Punkt für mich als Gelegenheits-Sport-Spiel-Spieler ein schwerer Part. Denn so richtig möchten die Unterschiede zum Vorjahr nicht durchdringen. Ich lese überall, dass ich nun noch besser Dribbeln kann. Ja – der Balllauf ist gut und ich kann auch wieder wunderbare Kombinationen ausführen. Doch habe ich das Gefühl dass sich diese Änderungen vor allem für die Aufzeigen, die Fifa 15 mit jedem taktischen Vorteil spielen. Für mich bleibt Fifa 15 am Ende des Tages wieder „nur“ ein sehr gutes Fussballspiel. Immerhin – kleine Änderungen wie das Einwurfverhalten, dass der Ball wenn er in der Nähe ist zu einem schnellen Einwurf führt bemerke ich dann schon. Liegt er weiter weg gibt es eine kurze Überblendung und das Spiel geht kurz darauf weiter.

fifa-15-squadbuilding[1]

[b]Eindeutiger Fortschritt in der Optik[/b]
Leicht fällt es mir den technischen Aspekt zu Beurteilen und die technische Umsetzung zu begutachten. Und grade hire gibt es in Fifa 15 viele Fortschritte. Beeindruckend ist zum Beispiel die Abnutzung des Rasens. Jede noch so kleine Kolission fügt dem Rasen Schaden zu und wird dann das ganze Spiel lang auf dem Spielfeld abgebildet. Was noch fehlt ist, dass dies auch Einfluss auf das Rollverhalten des Balls nimmt. Aber auch die Atmosphäre hat deutlich sprünge gemacht. Noch nie hat sich die Soundkulisse des Stadions so gut angehört und noch nie haben die Zuschauer so Mit gefiebert. Von den Zuschauern gibt es nun nämlich auch eingeübte Choerographien zu bestaunen die durch Sprechköre unterstützt werden.

gamescom-2014-fifa-15-gameplay[1]

[b]Modis[/b]
Bei den Modis ist wieder alles wichtige mit Dabei. Egal ob einfaches Freunschafts-Spiel, Ultimate Team oder diversen Ligen und Pokale. Alle Fortschritten der letzten Jahre wurden übernommen und können in Fifa 15 genutzt werden. Änderungen gab es vor allem beim Wechsel und Aufstellungsmenü. Hier hat sich EA an der Konkurrenz von Pro Evolution-Soccer bedient und das Netzdiagramm übernommen. Dieses zeigt an wie Stark ein Spieler in den einzelnen Fähigkeiten wie Schießen, Tempo, Defensive und co ist. Dank diesem können wir bei der Aufstellung und beim Wechsel nun deutlich einfacher die Werte der Spieler vergleichen, weshalb die Aufstellung zum Kinderspiel wird.

https://www.youtube.com/watch?v=dp9-OkK1cHc

Fazit: Fifa 15 ist wieder ein gutes Fussball-Spiel. Ich bin kein Fifa Profi. Auch begutachte ich nicht jedes kleine Detail. Ich bin durschnittsspieler in Sportspielen, wie vermutlich viele andere auch. Für Besitzer von Fifa 14 werden die Updates in diesem Jahr eher Maginal sein. Ob man das Spiel sich unbedingt zusätzlich zulegen muss ist eine Frage, die sich jeder selbst stellen muss. Für absolut Fussball Fans lohnt sich der Kauf da schon eher. Denn tatsächlich ändert Fifa 15 einige wesentliche Elemente. Gibt euch mehr taktische Raffinesse und bietet ganz neue technische Aspekte die deutlich bessere Atmosphäre auf dem Platz und im Stadion schaffen.

[+] Super Atmosphäre
[+] Neue taktische Raffinesse
[+] Netzdiagramm aus PES übernommen
[+] Ordentlich Ki
[+] Deutlich Abnutzspuren auf dem Rasen …
[-] … die keine Auswirkung auf das Ballverhalten haben

Wertung: 4.5 / 5.0