Werbung:

Game of the Year ist Dragon Age Inqusition!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

dragon-age-inquisition-7[1]

Das freut uns dass Qualität hoch anerkannt wird. Nach der großen Überraschung von Dragon Age Inqusition steht es nun fest. Es ist ganz offiziell Game of the Year und die schiere größe des Spiels überzeugte sämtliche Kritiker. Alle anderen Gewinner seht ihr in der folgenden Auflistung:

In der letzten Nacht fanden die The Game Awards statt. Neben neuen Trailern und Neuankündigungen, ging es hauptsächlich um die Auszeichnung der besten Spiele. Das Spiel des Jahres wurde Dragon Age: Inquisition. Anbei findet ihr die Gewinner der einzelnen Kategorien.

Jury Voted

Best Performance In A Video Game – Trey Parker as Various Voices, South Park: The Stick of Truth
Best Score/Soundtrack – Destiny
Best Online Experience – Destiny
Best Mobile/Handheld Game – Hearthstone
Developer of the Year – Nintendo
Best Fighting Game – Super Smash Bros for Wii-U
Best Sports/Racing Game – Mario Cart 8
Best Shooter – Far Cry 4
Best Narrative – Valiant Hearts: The Great War
Games For Change – Valiant Hearts: The Great War
Best Indie Game – Shovel Knight
Best Remastered Game – Grand Theft Auto V
Best Action/Adventure Game – Shadow of Mordor
Best Role Playing Game – Dragon Age Inquisition
Best Family Game – Mario Kart 8

Fan’s Choice

Trending Gamer – Totalbiscuit
Best eSports Player – Matthew “NaDeSHoT” Haag
Most Anticipated Game of 2015 – The Witcher 3
eSports Team of the Year – Ninjas in Pyjamas
Best Fan Creation – Twitch Plays Pokemon
Ebenfalls gut abgeräumt hat Destiny, sowie Nintendo und konnten gleich mehrere Awards für sich beanspruchen. Sony und Microsoft hingegen ginge leer aus.