Werbung:

Batman: Arkham Knight – So groß ist die Spielwelt

Autor des Artikels: Steven Wilcken

batman-arkham-knight-psc-gamescom-2014-1[1]Jedem sollte bekannt sein, dass Rocksteady einen gebührenden Abschluss Ihrer Batman-Reihe abgeben wollen. Im Abschließenden Teil, welcher nur auf PC, Xbox One und Playstation 4 erscheint, kann sogar das Batmobil selbst gesteuert werden.

Und genau dieses Feature sorgt diesmal in Gotham für breite Straßen und eine generell größere Welt. Zu diesem Thema hat sich nun Gaz Deaves, Social Marketing Manager des Entwicklers, zu Wort gemeldet und hat interessante Infos ausgeplaudert:

Eines der Dinge, die wir mit der Umgebung in Batman: Arkham Knight machen wollen ist, eine lebendige, atmende, komplette Version von Gotham City zu kreieren. Unser Anspruch an das Spieldesign war immer, uns die Zeit zu nehmen, eine Menge Pflege und Details in unsere Locations zu stecken, da es die Erfahrung so viel umfassender gestaltet.

Ihr solltet wissen, dass es nicht übertrieben ist, wenn ich sage, dass die Ausmaße monströs sind. Wenn du Batman: Arkham Knight spielst, erkundest du eine Umgebung, die ungefähr fünf Mal so groß ist wie Arkham City. Aber in Wirklichkeit ist uns nicht die Größe der Stadt wichtig, sondern die Details und Pflege, die in jeden Zentimeter eingeflossen sind. Dadurch fühlt es sich wie Gotham an.

Alles nur große Worte oder glaubt Ihr dem Mann? Wer von euch hat die letzten Teile der Batman Reihe schon gespielt?