Werbung:

EA bezieht Stellung: Titanfall Nachfolger als Multiplattformer wäre positiv

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Titanfall-Logo[1]

Blake Jorgensen, CFO von Electronic Arts hat sich über die Marke „Titanfall“ geäußert. Genau genommen sprach er auf der Technology, Internet & Media Conferance in San Francisco über die Franchise. Demnach werde das originale „Titanfall“ nicht auf anderen Plattformen als der Xbox erscheinen.

Jedoch ist man bei EA äußerst positiv gestimmt, dass eine potenzielle Fortsetzung auch auf weiteren Konsolen, als nur der Xbox, veröffentlicht werden könnte. Der exklusive Deal zwischen Microsoft und EA galt nur für das erste Spiel. Jedoch solle man dies nicht als Ankündigung von Titanfall 2 sehen.

Sollte Respawn also einen weiteren Teil von Titanfall bringen, dürfen wir uns ziemlich sicher sein, dass dieser auch auf PlayStation Konsolen erscheinen wird. Tragisch dürfte dies jedoch nicht sein. Eine größere Reichweite sorgt für mehr Umsatz und dafür dann auch für mehr Inhalte. Und grade darunter litt der erste Teil. Entsprechend dürfte diese Entscheidung positiv für alle Plattformen sein.