Werbung:

Final Fantasy XV wird kein offenes Skyrim sein

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Final-Fantasy-XV-Noctis-Wallpaper[1]

Die Welt von Final Fantasy XV zeigte sich in zahlreichen Trailern bislang recht offen. Eine komplett offene Welt darf der Spieler in diesem Spiel allerdings nicht erwarten. Die Entwickler erläuterten nun, dass man nicht in der Lage sei, die Weite und Freiheit eines Skyrim zu bieten. Stattdessen werde man viele Abschnitte bieten, die jeweils größere Areale darstellen.

[quote] “Die Welt von Final Fantasy XV wird offen ausfallen und dem Geist der Serie dennoch treu bleiben. Wir sind also nicht in der Lage, die Weite und Freiheit eine Skyrims zu bieten. Stattdessen setzen wir auf etwas kontrollierte und abgeschnittene Bereiche, in denen die klassischen strategischen Aspekte der Reihe hervorgehoben werden. Wir wollen ein Spiel machen, das von Final Fantasy- und Skyrim-Fans gleichermaßen gemocht wird. Wir haben von erfolgreichen westlichen Spielen wie Red Dead Redemption und GTA V gelernt. Gleichzeitig versuchen wird, originell zu sein und diese Produkte nicht zu kopieren. […] Wir wollen bei Final Fantasy XV den Eindruck erwecken, dass man sich auf einer Reise befindet und sich von einem Ort zum nächsten begibt.”

Quelle: PlayM.de[/quote]

Insgesamt möchte das Spiel seinen Wurzeln treu bleiben. Bleibt nur zu hoffen, dass man an den Umfang alter Teile wieder heran kommt. Dort gab es immer Abseits der normalen Wege, zahlreiche Dinge zu entdecken.