Werbung:

Battlefield: Hardline – Ben Gaciu über den Rettungsmodus

Autor des Artikels: Steven Wilcken

battlefield hardlineAm 19. März 2015 wird der neue Battlefield Ableger, Hardline in den Handel kommen. Also nicht mehr viel Zeit um das Spiel den Gamern schmackhaft zu machen. Daher haben sich die Entwickler wohl gedacht neue Informationen zu den Spielmodi preis zu geben.

Systems Designer Ben Gaciu gab nun auskunft darüber, wie der Spielmodus Rettung zu spielen ist und was man alles so beachten muss:

Der Rettungs-Modus ist neu in der Battlefield-Franchise, und vermutlich entfernt er sich auch am weitesten von den bisherigen Spielen der Reihe. Als Cops müsst ihr eindringen, eine Geisel befreien und euch verdrücken. Als Gangster müsst ihr diese Geiselbefreiung um jeden Preis verhindern. Denn wenn’s nicht klappt, ist dieser Preis vielleicht euer Leben! Wie im neuen Fadenkreuz-Modus besteht jedes Team aus 5 Spielern, und ihr habt lediglich ein Leben. Wer 5 von 9 Runden gewinnt, hat die Partie gewonnen.

In diesem Modus geht es in erster Linie um Täuschungs- und Ablenkungsmanöver. Es gibt zwar 2 Geiseln, aber die Cops müssen nur eine von ihnen retten. Für die Spieler beider Teams ergeben sich somit interessante Entscheidungen. Wie sollen die Gangster beide Geiseln verteidigen und trotzdem im Falle eines Angriffs als Team agieren? Sollen sich die Cops aufteilen und ihre Chancen auf eine Geiselbefreiung erhöhen, oder sollen sie mit geballter Macht ihre Überlebenschancen verbessern?

Die Strategie ist in der ersten Runde komplex und wird in den späteren Runden noch interessanter. Wer als Team Erfolge feiern will, muss seine Strategien im Laufe einer Partie abwandeln, um nicht vorhersehbar zu werden und zu scheitern. Die in den einzelnen Runden entstandene Zerstörung bleibt in den folgenden Runden erhalten, sodass sich noch mehr strategische Optionen ergeben. Wenn das Dach beispielsweise in der letzten Runde krachend weggesprengt wurde, steht es nun komplett offen und ermöglicht neue unbemerkte Zugriffe. Das Spiel steckt so voller unerwarteter Momente, mit Teams, die sich gegenseitig austricksen, täuschen und mit Bluffs in die Irre führen wollen.

Die Hardline-Gadgets zeigen dabei natürlich auch ihr ganzes Können. Selbst die kleinsten Details wie clever platzierte Fallen, kluges unbemerktes Vorgehen oder wichtige Reanimationen können den Ausschlag über den Sieg geben. Meine Lieblings-Strategie im Rettungs-Modus ist es, neue Routen mit der Seilrutsche und dem Kletterhaken zu finden und den Gegner aus überraschenden Winkeln zu überrumpeln. Und wenn der Gegner diese Routen dann in den nächsten Runden abdeckt, marschiere ich einfach durch die Eingangstür, an die er überhaupt nicht mehr denkt.

Jeder Spieler wird aber natürlich seine eigenen Strategien entwickeln und sie im Laufe der einzelnen Runden, der einzelnen Partien und der Monate des Hardline-Gameplays verändern. Mit kleinen Teams, mehreren Runden und komplexem, vielschichtigem Gameplay eignet sich der Rettungs-Modus perfekt für unsere wettkampforientierten Spieler.

Was haltet Ihr von Hardline? Wer wird es sich kaufen? Wie seht Ihr diesen Spielmodus?