Werbung:

Minecraft: Wird es in der Türkei verboten?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

minecraft

Das türkische Familien- und Sozialministerium sieht in Minecraft Gewaltpotential und strebt nun ein Gerichtsverfahren gegen das Spiel an. Auslöser der Verbotsforderung soll eine Untersuchung sein, bei der man zu dem Ergebnis kam, dass Minecraft auf Gewalt basiere. Obwohl man in Minecraft gröstenteils mit dem Bau von Objekten beschäftigt ist, müsse der Spieler sich mit der Tötung von Creepern und co auseinander setzen.

Außerdem befürchten die türkischen Kritiker, dass der leichtfertige Umgang mit Tieren in der virtuellen Welt, zum Tierquälen in der realen Welt führen könnte. In Minecraft verspüren die Tiere keine schmerzen.

Und noch ein weiterer Punkt geht den Ministerium gegen den Strich. So befürchtet man, dass Spieler durch Minecraft sozial isoliert werden könnte.