Werbung:

Obsidian Entertainment stand vor dem Aus

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Pillars-of-Eternity-Obsidian-Entertainment[1]

Obsidian Entertainment hat zuletzt eine große Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen und so die Umsetzung von Pillars of Eternity finanziert. Nun kommen weitere Details über das Studio ans Licht. So sah es wohl nicht gut aus für die RPG Experten von Obsidian Entertainment. Gerüchte besagen, dass das Studio vor dem Aus Stand und die Crowdfunding Kampagne die letzte Rettung war.

Und tatsächlich verlief diese äußerst erfolgreich. Satte 3,9 Millionen US Dollar konnte man für die Umsetzung von Pillars of Eternity generieren. Das ist doch mal eine Hausnummer!