Werbung:

Das Batman Remaster Projekt „Batman Return to Arkham“ wird verschoben!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Batman-Return-to-Arkham-Vergleich-Bild-8[1]

Das Batman Remaster Projekt „Batman Return to Arkham“ wird verschoben!

Warner Bros hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass man die komplette Batman Arkham Reihe remastern möchte und so auch auf die PS4 und Xbox One zu bringen. Dafür wird das ganze Spiel von der Unreal Engine 3 in die Unreal Engine 4 portiert und soll dort zu deutlich besseren grafischen Erlebnissen führen.

Allerdings scheint die Portierung aufwendiger zu sein als zunächst erhofft. Nun schreibt Warner Bros Games nämlich:
[quote]
„Nach der Prüfung des Fortschritts des Projektes hat das Team von WB Games entschieden die Veröffentlichung von Batman: Return to Arkham zu verschieben, um dem Team von Virtuous Games zusätzliche Zeit zu geben eine lupenreine Batman Arkham-Spielerfahrung zu liefern
[/quote]
Die Entwickler von Virtuous Games benötigen also noch mehr Zeit um eine Fehlerfreie Umsetzung des Spiels veröffentlichen zu können. Ursprünglich war der Release am 28 Juli 2016 geplant. Ein neuer Termin wurde noch nicht genannt. Man möchte den neuen Termin nennen, wenn man der Meinung ist, dass die Spielesammlung bereit für eine Veröffentlichung ist.