Werbung:

Krass! So lange soll die Entwicklung von Batman: Return to Arkham nun nach hinten verschoben werden.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Batman-Return-to-Arkham-Vergleich-Bild-8[1]

Krass! So lange soll die Entwicklung von Batman: Return to Arkham nun nach hinten verschoben werden.

Eigentlich sollte Batman: Return to Arkham schon in diesem Sommer veröffentlicht werden. Aber daraus wird bekanntlich nichts! In einem Statement gab man bekannt, dass das Spiel noch mehr Arbeit benötigt. Vermutlich hat man aus dem Desaster der PC Version des letzten Batmans gelernt und lässt dem Spiel nun so viel Zeit wie es eben benötigt. Da alle drei ersten Titel in die Unreal Engine 4 portiert werden, sind die Entwicklungsarbeiten auch entsprechend umfangreich.

Nun wurde allerdings bekannt, dass es sich bei der Verschiebung nicht um einen kleinen übersichtlich Zeitraum handelt. Gerüchten zur Folge ist das Spiel mindestens auf November 2016 verschoben. Andere Gerüchte sprechen sogar davon, dass die Collection nun sogar erst Anfang 2017 erscheinen soll.

So oder so werden wir nun noch Monate auf die Veröffentlichung warten müssen. Da scheint wohl noch einiges im Argen zu sein!