Werbung:

Tekken Entwickler äußern sich warum man bei Tekken bislang nur auf menschliche Charaktere setzt.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Tekken 7

Tekken Entwickler äußern sich warum man bei Tekken bislang nur auf menschliche Charaktere setzt.

Tekken gehört zu den bekanntesten Prügelspielen der Welt und hat bis heute eine Tradition. In kaum einem Tekken Teil hat man bisher Charaktere gefunden, die nicht menschlicher Natur waren. Ausnahmen stellten hier lediglich Kuma und Roger Jr. dar.

Allerdings legten die Entwickler nun offen, dass die beiden Charakter nicht in Tekken vertreten sind. Auch plant man keine anderen „unmenschlichen“ Kämpfer. Laut Katsuhiro Harada, Director und Producer der Tekken Reihe hat das einen einfachen Grund. Nicht Menschliche, vor allem tierische Kämpfer seien ein schwieriges Thema. Es gibt viele Spieler die Tekken grade dafür lieben „dass es ein richtiges Kampfspiel ist“.

Ganz ausschließen möchte man jedoch nicht, dass man früher oder später auch auf abstrakte Charaktere zurückgreift. Allerdings möchte Harada darüber genau nachdenken.