Werbung:

Bethesda ist begeistert von der Hardwarepower der neuen Konsolen. Das sagen Sie zur PlayStation 4 Neo. Denkt ihr das Selbe?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Bethesda-Battlecry-Austin-Studio-Works-on-Free-to-Play-Title[1]

Bethesda ist begeistert von der Hardwarepower der neuen Konsolen. Das sagen Sie zur PlayStation 4 Neo. Denkt ihr das Selbe?

Microsoft und Sony arbeiten ja bekanntlich an deutlich stärkeren Konsolen die wohl spätestens im nächsten Jahr das Licht der Welt erblicken. Nach und nach melden sich nun auch Entwickler zu Wort und teilen ihre Meinung zu diesen neuen Hardwaregiganten.

Diese sind wie auch bei den Käufern sehr geteilt. Während ein gewisser Teil wirklich begeistert ist von den Möglichkeiten, die sich mit schneller aktualisierenden Konsolen eröffnen, ist der andere Teil aufgrund der hohen Kosten eher noch skeptisch.

Jup – auch die Entwickler haben Teils so ihre Probleme mit den Kosten, denn die Entwicklungen werden nun noch schwieriger und verschlingen damit mehr Geld.

Bethesda als großer Publisher sieht das jedoch ganz anders. Dort ist man nämlich begeistert. Marketing Senior Pete Hines von Bethesda sagte im Interview folgendes über die beiden neuen Konsolen:
[quote]
„Ich denke diese Art von Dingen ist großartig. Ich meine, noch stärkere Hardware zu haben. Wir sind große Fans davon.“
[/quote]

Jedoch gibt man bei Bethesda auch zu, dass man noch nicht einschätzen kann wie sich langfristig wirklich Vorteile aus der neuen Hardware ergeben. Vermutlich wird es nämlich wie immer sein, dass eine Hardware nur so gut unterstützt wird, wie sie letztlich auch bei Fans abgesetzt wird.

Wir werden also abwarten müssen! Project Scorpio von Microsoft lässt ohnehin noch auf sich warten und wird erst Weihnachten 2017 auf den Markt kommen. Sony hält sich da deutlich bedeckter und hält sich alle Möglichkeiten offen.