Werbung:

GTA V ist immer noch eine große Gelddruckmaschine für den Publisher Take 2! Hier aktuelle Geschäftszahlen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

take2logo[1]

GTA V ist immer noch eine große Gelddruckmaschine für den Publisher Take 2! Hier aktuelle Geschäftszahlen.

Die letzten Quartale dürften für Take 2 nicht ganz so toll gelaufen sein. Evolve spielte quasi keine Rolle mehr, Battleborn legte einen miesen Start hin und brach im Preis so schnell ein, wie kaum ein anderer Trible A Titel zuvor. Evolve konnte sich allerdings immerhin mit einer Free 2 Play Umstellung retten und so die Spielerzahlen etwas erhöhen.

Dennoch hat Take 2 gesteigerte Umsätze zu melden. Dies liegt vor allem an GTA V und GTA Online. So konnte der Umsatz im Quartal 1 April bis 30 Juni 2016 um 13 Prozent auf 311,6 Millionen Dollar erhöht werden. Im Vorjahr lag dieser bei 275,3 Millionen. Vor allem im digitalen Geschäft stieg der Umsatz von 154 Millionen auf satte 172,1 Millionen Dollar.

Für die Zukunft blickt man optimistisch nach Vorne. Dank Projekte wie NBA 2K17, Mafia III, Civilization VI und WWE 2K17 hat man einige potentielle Kandidaten im Rennen.