Patrick Soderlund äußert sich warum Mass Effect Andromeda weder auf der E3, noch auf der Gamescom richtig gezeigt wurde. Wo bleibt erstes Gameplay? Habt ihr Verständnis für die vorgebrachten Gründe?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Mass Effect Andromeda

[b]Patrick Soderlund äußert sich warum Mass Effect Andromeda weder auf der E3, noch auf der Gamescom richtig gezeigt wurde. Wo bleibt erstes Gameplay? Habt ihr Verständnis für die vorgebrachten Gründe?[/b]

Zugegeben, das Line-Up das Electronic Arts auf der E3 und auf der Gamescom präsentiert haben war alles andere als Schlecht. Neben den üblichen Verdächtigen wie Fifa, NHL und co zeigte man auch die beiden Glanzshooter Battlefield 1 und Titanfall 2. Schon allein damit hatte man viel Aufmerksamkeit für sich.

Jedoch gibt es da draussen auch zahlreiche Bioware Fans die auf neue Rollenspielkost warten und aktuell von Electronic Arts wenig Aufmerksamkeit erhalten. Besonders bitter – wir alle wissen ja, dass Mass Effect Andromeda schon länger in Entwicklung ist. Doch zu sehen gab es bis auf einige oberflächliche Trailer bislang nichts!

Wo bleibt also erstes Gameplay? Patrick Soderlund von Electronic Arts hat sich dieser Frage nun angenommen und einen einfachen und plausiblen Grund vorgebracht. Mass Effect Andromeda ist erst für nächstes Jahr geplant. In diesem Jahr hat man bereits zwei Top Titel mit Battlefield 1 und Titanfall 2. Das ist der Grund warum die Aufmerksamkeit auf die beiden Titel gerichtet werden soll und Mass Effect Andromeda noch zurück gehalten wird.

Jedoch versteht er auch Fans die endlich mehr Informationen haben möchten und beruhigt damit, dass schon „in naher Zukunft“ erstes Gameplay Material zu Mass Effect Andromeda geteilt wird. Haben wir alle also noch ein wenig Geduld!

[b]Frage an euch: Könnt ihr diese Gründe akzeptieren oder fühlt ihr euch als Bioware Fans vernachlässigt?[/b]