Werbung:

Ghostwire Tokyo: PS5 Release erst im kommenden Jahr – Xbox Release wohl noch weit entfernt…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen des Bethesda Studios Tango Game Works arbeiten an der Umsetzung von Ghostwire Tokyo. Sony hatte sich zeitexklusive Rechte am Spiel gesichert und erhält daher zeitexklusiv einen Konsolenrelease auf PlayStation 5. Es ist jedoch davon auszugehen, das etwa ein Jahr später auch ein Release über den Xbox Game Pass erfolgen wird, da Bethesda mittlerweile zum Microsoft Konzern gehört.

Allerdings wird sich das ganze noch ein wenig hinziehen, denn Corona hat die Entwicklungsarbeiten deutlich nach hinten verschoben. Um Mitarbeitern keine unzumutbaren Arbeitezeiten aufzubürden, wird Ghostwire Tokyo ins kommende Jahr verschoben.

Allerdings dürfen sich Videospieler auf die kommenden Monate freuen, in denen Tango Game Works mehr vom Spiel zeigen möchte.