Werbung:

Call of Duty Vanguard: Schwache Verkaufszahlen. Werden Inhalte gestreckt?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Publisher Activision hat Call of Duty Vanguard vor einigen Tagen veröffentlicht und ist alles andere als zufrieden mit den Verkaufszahlen. Ein kostenloser Spieltest an diesem Wochenende soll allen Menschen einen kleinen Blick auf den Multiplayer ermöglichen. Die Hoffnung – mehr Menschen von einem Kauf zum Vollpreis überzeugen.

Gleichzeitig kündigt man an, dass die erste Season erst später veröffentlicht wird. Call of Duty Vanguard Season 1 soll neue Karten und Modi für den Multiplayer, sowie den Zombie-Mode mitbringen. Warzone soll um einen komplett neuen Schauplatz und eine neue Ära erweitert werden.

Allerdings wird die erste Season laut Tweet nun erst am 8 Dezember live geschaltet.

Scheint so als wolle Activison hier auf Zeit spielen und hat die Hoffnung über die Black Week mehr Menschen von einem Kauf zu überzeugen. Ob die Taktik aufgehen wird? Möglicherweise erfahren wir schon kommende Woche, nach dem aktuell laufenden Playtest, mehr. Wer Call of Duty Vanguard ausprobieren möchte, kann zumindest den Multiplayer-Part aktuell kostenfrei herunterladen und an diesem Wochenende kostenlos testen.

Ein Zugriff auf die Kampagne ist im kostenlosen Playtest allerdings noch nicht enthalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.