Werbung:

Fallout 76: 2022 dürft ihr euch auf zahlreiche neue Inhalte freuen!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Zenimax Online und die Bethesda Game Studios haben bekannt gegeben an vielen Inhalten für das Jahr 2022 zu arbeiten. Im Vorfeld hat man nun eine umfangreiche Road-Map erstellt, welche Vorfreude auf die bevorstehenden Inhalte von Fallout 76 wecken soll.

So darf man sich schon im Frühling über neue öffentliche Events, ein Fallout World Update und scheinbar Neuigkeiten für das Leben im Untergrund freuen. Dazu gehören neue Einstellungen für „C.A.M.P. Bausten, PVP-Einstellungen, Deaktivierungs von V.A.T.S und legendäre Skills“.

Im Sommer folgt dann eine „Härteprüfung“ die sich aus drei Events zusammengesetzt. „Härteprüfung, Räumungsbescheid und Moonshine Jamboree“ und damit dem Spielbrett verbesserungen und exklusive Herausforderungen, erhöhte S.C.O.R.E. Verdienstrate und exklusive Ränge hinzufügt. Mit „The Pitt“ hält ein neues Expeditions-Gebiet einzug. Über ein Hub soll es erstmals ermöglicht werden Gebiete außerhalb von Appalachia zu erkunden.

Im Herbst sollen dann wiederholbare Missionen an Außenschauplätzen, neue NPC’s und exklusive Belohnungen hinzugefügt werden. Mit den Trogs kehren Gegner aus dem im Jahr 2008 veröffentlicht Fallout 3 zurück.

Im Winter wird dann die „Nuka-World on Tour“ ausgerufen und bringt neue Bosse, exklusive Belohnungen und neue öffentliche Events mit sich.