Werbung:

Need for Speed: Nächster Ableger mit Hilfe der erfahrenen Rennentwickler von Codemasters.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Ein neuer Ableger der Need for Speed Reihe entsteht derzeit bei Criterion Games. Criterion Games hat sich durch Burnout Paradise einen großen Namen im Rennspiel-Genre gemacht. Mit der Übernahme von Codemasters steht nun weitere Expertise im Rennspielgenre zur Verfügung.

Gerüchten zur Folge soll Codemasters Chesire die Aufgabe erhalten haben, Criterion bei der Umsetzung des neuen Need for Speed Titels zu helfen. Dies behauptet zumindest der stets gut informierte Industrieinsider Tom Henderson.

Wir dürften gespannt sein, was uns die gebündelten Kräfte von Codemasters und Criterion am Ende präsentieren werden. Da Need for Speed für das Jahr 2022 erwartet wird, dürfte eine Enthüllung in den kommenden Wochen erfolgen.