Werbung:

Uncharted: Team für „Vermächtnis von Uncharted“ im aufbau.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Uncharted 4 liegt nun schon einige Jahre zurück. Zuletzt durfte man mit „Uncharted: A Lost Legacy“ einen Ableger erleben, bei dem nicht mehr Nathan Drake in der Hauptrolle spielte. Diesen Part übernahm Chloe Frazer.

Seit dem stellt sich die Frage wie es mit der Uncharted Marke weitergeht. Wird es weitere Ableger – vor allem für die neue PlayStation 5 geben? Nun gibt es in diesen Fragen erste Bewegungen!

Aus dem LinkedIn Beitrag von Christina-Marie McBrearty lässt sich entnehmen, dass sie Personalberaterin bei Naughty Dog sei. Sie sei derzeit damit beschäftigt ein Team aufzubauen, dass nicht nur das Vermächtnis von Uncharted managed, sondern auch Möglichkeiten für zukünftige Titel überprüfen soll.

Dass Naughty Dog die Uncharted Marke nicht in den Untergrund versinken lassen will, lies sich schon aus einem Interview im August 2021 herauslesen, dass mit Studio Präsident Evan Wells geführt wurde. Demnach habe auch Uncharted, neben The Last of Us weiterhin viel „Liebe“ im Studio.

Es gibt auch schon mögliche Szenarien. So könnte ein weiterer Ableger ein Sequel darstellen, dass uns in die Rolle des jungen Sully schlüpfen lässt. Wir sind gespannt!