Werbung:

Gamescom 2022: Nach Nintendo sagt Sony PlayStastion der Messe ab.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Gamescom galt eins als größte Besucher-Videospielmesse der Welt. Entsprechend hatten alle großen Player, und zahlreiche kleine, der Videospielindustrie Stände auf der Messe gesichert. Die letzten Jahre hatte vor allem die Corona Pandemie dafür gesorgt, dass die Messe nur Digital abgehalten werden konnte. Nun im Jahr 2022 soll die Gamescom eigentlich wieder stattfinden, allerdings scheinen jetzt die Firmen kein Interesse mehr daran zu haben.

Zunächst hatte Nintendo mitgeteilt, dass man der Gamescom 2022 fern bleiben möchte. Nun hat auch Sony PlayStation bekannt gegeben, nicht an der Gamescom 2022 teilzunehmen.

Bislang habe laut Gamescom mehr als 250 Firmen zugesagt. Darunter THQ Nordic, Koch Media, Bandai Namco Entertainment und auch Microsoft soll angeblich einen großen Auftritt auf der Gamescom 2022 planen.

Die Gamescom 2022 findet vom 23. bis 28. August 2022 statt.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.