Werbung:

Alan Wake 2: Kreativdirektor nennt Handlung „ein Monster“.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Kreativdirektor Sam Lake von Remedy Entertainment hat sich auf Twitter zu Wort gemeldet. In seinem Tweet zeigt er sich neben einem riesigen Stapel an Papier. Hintergrund – Sam teilt mit, dass man grade mal Zeit gefunden hätte, aus dem dunklen Raum „dem Writers-Room“ zu entkommen.

Fans der Serie sollen sich bei Alan Wake 2 auf ein sehr umfangreiches Abenteuer freuen, dass ein Monster an Story bieten wird. Neben der Story sollen hohe Ansprüche an die technische Umsetzung gelegt werden. Remedy möchte den bislang schönsten Remedy Titel erschaffen.

Eine Veröffentlichung von Alan Wake 2 ist für das Jahr 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC vorgesehen.