Werbung:

Koch Media: Österreichischer Publisher benennt sich um.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Koch Media ist einer der größten Publisher in Europa. Auch in Deutschland hat Koch Media einen großen Ableger. Nach rund 28 Jahren soll mit dem Namen nun jedoch Schluss sein. Koch Media wird sich umbenennen und soll künftig „Plaion“ heißen.

Geschäftsführer Klemens Kundraitz erklärt dazu, dass man in den letzten Jahren ein starkes Geschäft aufgebaut habe. Der neue Name soll dabei helfen ein starkes Unternehmen noch besser zu vermarkten.

Plaion nimmt die selbe Funktion wie Koch Media ein und wird Muttergesellschaft für Marken wie Deep Silver, Prime Matter, Ravenscourt und mehr sein. Koch Media hat auch viele große AAA Spielen von ausländischen Publishern für den deutschen Raum im Vertrieb übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.