Werbung:

PlayStation VR2 soll mit neuer Indie offensive starten. Neuer Werbetrailer.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Der VR Videospielmarkt ist klein und im Gegensatz zu normalen Konsolenveröffentlichung durchaus ein Risikohaftes unterfangen. Hinzu kommt, dass es hier noch nicht so viele Standardkonzepte gibt, Entwickler besonders kreativ sein können. Eigentlich ein Umfeld, in dem Indie Entwickler großes erreichen können.

Das sieht auch Sony’s Shuhei Yosida so, der nun eine Independent Developer Initiative ankündigt. Er sei bereits in Kontakt mit vielen kleinen Studios, die ihm bereits bestätigt hätten, dass man dort auf den nächsten großen VR Boom gewartet hätte. PlayStation VR 2 gäbe den Entwicklern nun genau diese Hoffnung und auch den Mut hier zu investieren.

Es ist zu hoffen, dass sich hier Studios finden, die ein ähnlich gutes Händchen beweisen, wie es zuletzt dem Indie Projekt Stray gelungen ist. Das war nach sehr guten Wertungen plötzlich in allerlei Munde und verkaufte sich hervorragend.

Darüber hinaus veröffentlichte Sony einen neuen Werbetrailer.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.