Werbung:

The Callisto Protocol: Entwickler sollen bis zu 105 Stunden Wochen in Crunch Zeit haben…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

The Callisto Protocol ist ein äußerst ambitioniertes Projekt dass von erfahrenen Entwicklern in einem neuen Studio entsteht. Damit das Projekt gelingt müssen einige Schlüsselpositionen derzeit sehr viele Überstunden schieben. Das Studio befindet sich in der Crunch Zeit und arbeitet so 72 bis 105 Stunden wöchentlich. Ziemlich hart!

Da es sich hier aber um ein Indie-Studio handelt bei dem die Entwickler es um den eigenen Erfolg Willens machen behauptet der Studio Leiter, jeder macht es weil man Gaming am Ende lieben würde.

Videospiel Journalist Jason Schreier sieht das ganze kritischer und meint, dass diese hohe Stundenanzahl an Überstunden der Grund sei, dass viele im Videospiel-Business langfristig unter Burnout leiden. Daher sucht Schreier nun auch gezielt Menschen die für das Studio arbeitet und möchte gern Anonym über die Arbeitskultur berichten:

Ob sich jemand melden wird bleibt abzuwarten. The Callisto Protocol soll am 2 Dezember 2022 erscheinen.