Werbung:

PlayStation 4 Slim könnte noch dieses Jahr vorgestellt werden

Autor des Artikels: Steven Wilcken

PS4-PlayStation-3-E3[1]

Heimkonsolen sind nach dem Release meist alles andere als Perfekt. Im Laufe einer Generation werden Fertigungsmechanismen perfektioniert. Leistungen auf kleinere Chips gepresst und die Wärmeentwicklung deutlich optimiert. Und da dies so ist können die Hersteller die Geräte immer Günstiger herstellen und vor allem auch in kleinere Gehäuse packen.

Genau das könnte uns auch in diesem Jahr noch mit der PlayStation 4 passieren. Ein Gerücht besagt, dass Samsung es nun gelingt 1GB GDDR5 DRAM Speicherchips herzustellen. Bisher waren lediglich 512 MB Speicherchips möglich, wovon 16 Stück in die PlayStation 4 verbaut sind. Durch die neue Größe könnte man die Anzahl an Chips von 16 auf 8 sinken und so sehr viel Platz einsparen.

Ebenfalls könnte man das Gehäuse optimieren und weniger Abwärme erzeugen. Dies wiederum würde auch die Produktionskosten der Konsole senken.

Eine Ankündigung von Sony gibt es aber noch nicht.