Werbung:

PS5 SSD: Test der „günstigsten“ PS5 kompatiblen SSD.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Wer mehr Platz für seine PlayStation 5 benötigt, hat mittlerweile die Möglichkeit eine SSD Festplatte in der PlayStation 5 nachzurüsten. Ihr müsst dazu lediglich die Hülle abnehmen und den vorgesehen Slot aufschrauben. Eine schnelle Sache!

Aber die Anschaffung kann unter Umständen recht teuer werden. Denn die PlayStation 5 hat Ansprüche an Schreib und Lesegeschwindigkeit. Und so fallen einige SSD Anbieter heraus. Listen tummeln sich im Netz.

Die Kollegen von Digital Foundry haben nun das günstigste Modell genommen und in einer PlayStation 5 getestet. Als Grundlage nahm man Ratchet and Clank Rift Apart, dass extrem auf die Lese und Schreibgeschwindigkeit setzt. Ist die Performance zufriedenstellend?

Laut Digital Foundry gab es in der Performance keine Probleme. Auch das günstigste vorgeschlagene Modell konnte selbst Ratchet and Clank Rift Apart ohne Performance-Einbußen handeln.

Hier ein paar Vorschläge die ihr bestellen könnt: